Charakterportraits

... eines meiner Foto-Projekte. Was es genau damit auf sich hat, erfährst du in diesem Blogpost.



Ziel dabei ist es, möglichst viele unterschiedliche Menschen vor die Kamera zu bekommen. Sie alle werden in dem gleichen Lichtsetup bei mir im Studio portraitiert.


Die fertigen Ergebnisse werden in schwarz-weiß gestaltet. Warum? Es hebt das Wesentliche, wie die Mimik des Gesichtes, das Strahlen der Augen und die einzelnen schönen Details des Menschen hervor indem ablenkende Aspekte, wie die Farbe im Bild, ausgeblendet werden. Die Fotos erhalten dadurch mehr Ausdruckskraft.


Warum das Ganze?

Ich möchte über einen längeren Zeitraum viele verschiedene Gesichter portraitieren, weil mich die Diversität der Menschen fasziniert und ich mich jedes mal der Herausforderung stelle, möglichst viel des Charakters oder der Persönlichkeit einzufangen.

Bei gleichbleibenden Studiogegebenheiten und Kameraeinstellungen kommt es hierbei darauf an, die Person durch kurze Augenblicke des Loslassens oder Momente des Selbstbewusstseins und mit den passenden Posen fotografisch festzuhalten.


Es geht nicht darum, ein professionelles Model zu sein. Die Wenigsten aus der Reihe hatten bereits Modelerfahrung. Darum soll es auch nicht gehen bei dem Projekt. Vielmehr geht es darum, offen zu sein und sich zu trauen, mir sein Inneres zu zeigen.

Jeder Mensch hat seine Schönheit. Jeder ist auf seine Weise interessant. Punkt.


Weitere Beispiele finden sich in einem separaten, gleichnamigen Album unter "Kundenbeispiele" hier auf meiner Website.


Viel Spaß beim Durchstöbern!

Eure Sophie


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nicht ausgelastet?